Anleitung: Angelcare Windeleimer mit normalen Müllsäcken verwenden
Baby,  Wochenbett & Stillen

Anleitung: Angelcare Windeleimer mit normalen Müllsäcken statt Kassetten

Nachfüllkassetten für Windeleimer-Systeme sind praktisch, aber teuer – auch für den allseits beliebten Angelcare. Dabei gibt es einen einfachen Trick, um ein wenig Geld zu sparen. Ich verrate dir, wie du deinen Angelcare Windeleimer mit normalen Müllsäcken verwenden kannst.

Schritt-für-Schritt: Angelcare mit normalen Müllbeuteln verwenden

Schon Monate vor der Geburt überlegen viele werdende Eltern, welches Windeleimer-System das richtige für sie ist. So gibt es zahlreiche Modelle mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen. Meist ist das Prinzip klar:

  • System 1: Der Windeleimer ist in der Anschaffung billig, dafür sind die Nachfüllkassetten teuer. Dies ist z.B. beim Angelcare der Fall, wo acht Nachfüllkassetten stolze 40 bis 50 Euro kosten. Das macht pro Müllbeutel, der 180 Windeln umfassen soll, über 6 Euro!
  • System 2: Der Eimer für die schmutzigen Windeln ist etwas teuer und dafür kann man normale Müllbeutel aus dem Handel verwenden. Dies sind dann schlauchlose Windeleimer, wie z.B. der Diaper Champ. Dieser kostet zwischen 60 bis 110 Euro.

Gerade beim Angelcare sind viele frisch gebackenen Eltern schon kurz nach den ersten Wochen der Benutzung unzufrieden. Verklemmte Windeln und teure Nachfüllkassetten, die weitaus weniger Windeln fassen als vom Hersteller angegeben, machen Mama und Papa das Leben unnötig schwer. Doch ein Umstieg auf einen schlauchlosen Windeleimer ist teuer und ein normaler Mülleimer kommt aufgrund der Geruchsentwicklung nicht wirklich in Frage. Was also tun?

Unsere Lösung: Wir füttern unseren Angelcare Windeleimer mit normalen, günstigen Müllsäcken anstatt teuren Nachfüll-Kassetten! Damit auch du dein Haushaltsbudget schonen kannst, haben wir eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt.

Angelcare mit normalen Müllbeuteln: Das brauchst du dafür

Für die Umrüstung deines Angelcare Windeleimers sind nur wenige Utensilien notweding:

  • Angelcare Windeleimer – wir haben den Angelcare Classic XL
  • Zwei normale Müllbeutel: ab 20 L – wir verwenden Müllsäcke mit 60 L
  • Eine alte Nachfüllkassette von Angelcare
  • Schere
Angelcare Windeleimer mit normalen Müllsäcken: Die Utensilien
Vorbereitung: Angelcare mit normalen Müllbeuteln

Schritt 1: Angelcare Windeleimer vorbereiten und Müllbeutel einstülpen

  • Alte Nachfüll-Kassette entfernen
  • Angelcare aufklappen – so als wolltest du die Kassette wechseln
  • Den ersten Müllbeutel ganz normal in den unteren Teil einlegen
Müllbeutel im unteren Teil stülpen
Schritt 1: Normalen Müllbeutel in den unteren Teil stülpen

Schritt 2: Zweiten Müllbeutel abschneiden und einlegen

  • Zweiten Müllbeutel nehmen und unten abschneiden – beim Abschneiden sollte der Sack nicht geöffnet sein!
  • So entsteht eine Art Schlauch durch den die Windeln später in den unteren Müllsack gelangen
Zweiten Müllbeutel ungeöffnet unten abschneiden
Schritt 2: Zweiten Müllbeutel ungeöffnet unten abschneiden

Schritt 3: Zweiten Müllbeutel oben einsetzen

  • Müllsack-Schlauch durch eine alte, leere Kasette durchstecken und durch die Klappe des Angelcare-Eimers führen
  • Oberen Teil des Müllsacks über die alte Kassette stülpen
  • Die alte Kassette wieder wie gewohnt einsetzen – damit fixierst du den Müllsack
Windeleimer mit Müllsäcken: Zweiten Müllsack einsetzen
Schritt 3: Zweiten Müllbeutel oben einsetzen

Schritt 4: Angelcare-Windeleimer normal verwenden

  • Schmutzige Windeln normal durch den Schlitz stecken
  • Ist der untere Beutel voll, klappst du den Windeleimer auf und wechselst nur den unteren Müllbeutel
  • Durch den oberen Müllsack bleibt der Eimer sauber – er muss aber nicht jedes Mal gewechselt werden
Angelcare Windeleimer mit normalen Müllbeuteln: Windeleimer normal weiterverwenden
Schritt 4: Angelcare-Windeleimer normal verwenden

Fazit: Angelcare mit normalen Müllsäcken verwenden

Den Angelcare mit ganz normalen Müllbeuteln zu verwenden ist nicht nur günstiger, sondern auch praktisch und funktionell. Wir haben am Anfang eine stärkere Geruchsentwicklung im Raum befürchtet – dies ist aber nicht eingetreten. Ein weiterer Vorteil: Die Müllsäcke sind immer bei der Hand, da sie sowohl im Supermarkt als auch in der Drogerie zu kaufen sind. So kannst du mit dieser Lösung auch mal ein paar Tage überstehen, wenn du mal vergessen hast die Original-Kassetten nachzubestellen.

Wir nutzen diese Lösung auch im Haus der Großeltern, wo wir ebenfalls einen Angelcare Classic XL im Einsatz haben. Da wir hier meist nur ein paar Tage übernachten, macht diese Lösung mehr Sinn als jedes Mal wegen ein paar Windeln den Original-Müllsack abzuschneiden und wieder neu zuzuknüpfen.

Auch wenn der Windeleimer keinen Schönheitspreis gewinnen wird, ist es für uns eine tolle und einfache Lösung, die Geld spart! Wir wünschen viel Freude beim Nachbauen. 🙂

Linktipp: Wickelkommode perfekt einrichten

Der Windeleimer ist ein wichtiges Basic in der Erstaustattung für dein Baby. Wir verraten dir, was du rund um die Wickelkommode noch alles brauchst und wie du sie perfekt einrichtest.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.