Babykleidung günstig kaufen
Baby & Geburt

Babykleidung günstig kaufen: Meine Tipps

Kaum hat die motivierte Mama die Wickelkommode perfekt aufgeräumt und mit Größe 50/56 bestückt, ist der kleine Entdecker auch schon aus der Kleidung herausgewachsen. Gerade in den ersten Wochen kann man den Zwergen fast schon beim Wachsen zusehen. Unser kleiner Prinz ist in den ersten drei Monaten gut einen Zentimeter pro Woche gewachsen. Da lohnt es sich also nicht die gesamte Babykleidung immer komplett neu zu kaufen. Doch wo kann ich Babykleidung günstig kaufen? Ich verrate dir meine Tipps für gute, gebrauchte und günstige Babymode.

Günstige Babypakete auf willhaben.at

Meine erste Quelle für Babybekleidung (und Babysachen ganz allgemein) ist die Online-Plattform willhaben.at. Dort bekommen Sparfuchs-Eltern alles, was rund um das Baby gebraucht wird – auch Babykleidung. Besonders praktisch finde ich die “Babypakete”. Hier verkaufen (oder verschenken) andere Eltern die gesamte (gebrauchte) Bekleidung ihres Babys in einer bestimmten Größe. So lassen sich also gute Schnäppchen machen. Ein weiterer Vorteil: Gebrauchte Babymode hat bereits mehrere Waschgänge in der Waschmaschine hinter sich, wodurch mögliche Schadstoffe aus den Stoffen gewaschen wurden.

Gerade direkt nach der Geburt lohnt es sich ein wenig auf willhaben zu stöbern, um an günstige und gebrauchte Babymode zu kommen. Besonders in den Größen für das erste Lebensjahr (50, 56, 62, 68, 74, 80 und 86) gibt es eine große Auswahl an Babypaketen. Mein Tipp: Verhandeln lohnt sich immer! Und: Auch du kannst deine gebrauchte und nicht mehr benötigte Babymode auf willhaben weiterverkaufen.

Baby Club von C&A: Gute und leistbare Babymode

Du willst nicht nur gebrauchte Sachen für dein Baby benutzen, sondern auch neue Babykleidung günstig kaufen? Dann solltest du dir die Babymarke von C&A näher ansehen. Erst durch ein Babypaket auf willhaben.at wurde ich auf die Babymode von C&A aufmerksam. Besonders überzeugt hat mich die große Auswahl sowie das gutee Preis-Leistungs-Verhältnis. So gibt es qualitativ sehr gute Bodys schon um knapp 4 Euro. Und diese sehen auch nach mehrmaligem Waschen noch gut und nicht verwaschen aus. Daher lassen sich die “Baby Club”-Sachen sehr gut weiter verkaufen oder verschenken.

Neben den Bodys gefallen mir die Baby-Sets bestehend aus Hose, T-Shirt sowie Mütze und/oder Lätzchen besonders gut. Das gesamte Babymode-Sortiment gibt’s bei C&A, in den eigenen Kids Stores als auch im C&A-Onlineshop. Ab einem Bestellwert von 49 Euro ist der Versand kostenlos.

Baby-Basics bei H&M, Amazon und Ernsting’s Family shoppen

Gerade zu Beginn benötigen die frisch gebackenen Eltern einige wichtige Basics – und das nicht zu knapp. Dazu gehören v.a. (Wickel-)Bodys, T-Shirts, Hosen sowie Strampler bzw. Schlafanzüge. Viele dieser Dinge habe ich sowohl über willhaben.at als auch C&A sehr günstig bekommen. Doch natürlich will man seinem Kind auch einige neue Sachen kaufen. Denn Babyshopping macht natürlich auch großen Spaß.

Diese “Basics” shoppe ich gerne bei H&M, Amazon sowie Ernsting’s Family. Die Qualität ist gut und auch die Preise passen. Wenn du Glück hast, kannst du auch hier einige Schnäppchen im Sale machen.

Meine Lieblingsstücke sind:

Linktipp: In meinem Beitrag “Erstausstattung für das Baby” verrate ich dir alles zur Grundausstattung für dein Baby.

Babybekleidung im Sale auf Zalando abstauben

Natürlich darf auch Zalando nicht fehlen, wenn es um Online-Shopping geht. Die Babymode ist allerdings nicht unbedingt günstig. Mein Tipp: Babykleidung im Sale shoppen. Ich habe mir einige besonders schöne Teile (z.B. für eine bevorstehende Hochzeit) ausgesucht und dann im Sale um bis zu 50 % günstiger gekauft. Besonders die Baby-Marken Carter’s, Name It und Jacky Baby kann ich sehr empfehlen. Versandkosten gibt es in der Regel keine (Ausnahme: Langzeitversand) und auch die Rücksendung ist kostenlos.

Babykleidung günstig kaufen: Deine Tipps sind gefragt!

Wo hast du die Kleidung für dein Baby gekauft? Welche Tipps hast du für frisch gebackene oder künftige Eltern, um günstig an Babykleidung zu kommen? Wir freuen uns über deine Tipps rund ums Thema Babymode in unseren Kommentaren!

Beitrag enthält Affiliate-Links. Empfehlungen basieren auf eigenen Erfahrungen. Keine (bezahlte) Kooperation.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.